Ver- und Gemischtes
(das was sonst überall und nirgends dazupasst)

Worte zum Frieden Humor
"Gefährlich ist´s, den Leu zu wecken, verderblich ist des Tigers Zahn,
jedoch der schrecklichste der Schrecken, das ist der Mensch in seinem Wahn."
(Friedrich Schiller)
 

"Wir übten mit aller Macht, aber immer wenn wir begannen eine Einheit zu werden, wurden wir umorganisiert. Ich habe später gelernt, daß wir oft versuchten, neuen Verhältnissen durch Umorganisation zu begegnen. Es ist eine phantastische Methode. Sie erzeugt eine Illusion des Fortschritts, wobei sie gleichzeitig Verwirrung schafft, die Effektivität mindert und demoralisierend wirkt."
(Titus Petronius)

Büroalltag

Wir ändern morgen, wir ändern heut´
wir ändern wütend, wir ändern erfreut.
Wir ändern ohne zu verzagen
an allen der fünf Arbeitstagen.

Wir ändern teils aus purer Lust
mit Vorsatz teils, teils unbewußt.
Wir ändern gut und auch bedingt
weil ändern immer Arbeit bringt.

Wir ändern resigniert und still
wie jeder es so haben will.
Die Alten ändern und auch die Jungen
wir ändern selbst die Änderungen.

Wir ändern was man ändern kann
und stehen dabei unseren Mann.
Sei auch die Konzeption gelungen,
bestimmt verträgt sie Änderungen.

Wir ändern früh und spät
alles was zu ändern geht.
Wir ändern heut und jederzeit
zur Arbeit bleib da kaum noch Zeit.

Änderungen vorbehalten!

(Autor unbekannt)